Verschlagwortet: Übersetzungsforschung

0

Auf ein Wort mit Rahel Micklich

“Ohne Verstehen kein Übersetzen, noch nicht einmal Kommunikation. Verstehen ist immer größer als Missverstehen, wie groß es auch sei.”
Rahel Micklich ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Deutsche Philologie, Ältere Abteilung, der Universität Würzburg. Sie ist Postdoktorandin im Teilprojekt „Translationsanthropologie. Deutsche Antikenübersetzungen des 16. Jahrhunderts aus der Perspektive der Intersektionalitätsforschung“…..

0

Auf ein Wort mit Enrica Fantino

Übersetzung ist eine allgegenwärtige Tätigkeit, die in jeglichem Bereich begegnet. Über dieses Thema kann man also mit den unterschiedlichsten Gesprächspartner:innen diskutieren. Die Möglichkeit, fachliche Kontakte außerhalb meiner Disziplinen zu knüpfen und die Sicht anderer Fächer über Übersetzungsphänomene zu erfahren, reizt und erfüllt mich immer wieder aufs Neue.

0

Internationale Tagung, Universität Regensburg, 12.-14. Oktober 2023

Nouveaux savoirs du monde/Savoirs du Nouveau Monde : encyclopédisme, processus de traduction et réorganisations du savoir au siècle des Lumières Neue(s) Welt-Wissen: Enzyklopädismus, Übersetzungsprozesse und Wissensneuordnungen im Aufklärungszeitalter Organisation: Susanne Greilich (Regensburg), Hans-Jürgen Lüsebrink (Universität...

0

Ein Paar für die Ewigkeit? Die Hochzeitshandschuhe der Johanna le Maire.

Forscher:innen der materiellen Kulturstudien sind häufig mit einem naheliegenden Problem konfrontiert: der Vergänglichkeit von Materialien. Während Papier unter bestimmten klimatischen und konservatorischen Bedingungen durchaus zur Geduld neigt, sind beispielsweise Textilien schneller von Zersetzung und...

0

Tagung “The Wrong Direction: Frühneuzeitliche Übersetzungen ins Lateinische”: Kurzbericht

Auf der Tagung des SPP-Teilprojekts Versio latina diskutierten insgesamt 30 Wissenschaftler:innen, davon 15 Vortragende, aus Europa und den USA in Tübingen gemeinsam über Latein als Zielsprache in verschiedenen frühneuzeitlichen Kontexten, Übersetzungsprozessen und Netzwerken zu...

0

Tagung “The Wrong Direction: Frühneuzeitliche Übersetzungen ins Lateinische” vom 13. bis 15. April in Tübingen

Vom 13. bis 15. April findet am Philologischen Seminar der Eberhard Karls Universität die Tagung “The Wrong Direction: Frühneuzeitliche Übersetzungen ins Lateinische” statt! Ausgehend von der Arbeit des Tübinger Forschungsprojekts Versio latina am Lehrstuhl...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search