Ankündigung: Internationaler Workshop “Lateinische Übersetzungen volkssprachlicher Dramen: Sixt Birck im Kontext”, 20.-21. September 2024 an der Eberhard Karls Universität Tübingen (virtuelle Teilnahme möglich)

Bildnachweis: Sixt Birck, Judith, Augsburg: Philipp Ulhart 1539 (BSB München: Rar. 4039; urn:nbn:de:bvb:12-bsb00070161-1), Titelblatt; Sixt Birck, Judith Drama Comicotragicum, Augsburg: Philipp Ulhart 1539 (WLB Stuttgart: Fr. D. oct. 5529, http://digital.wlb-stuttgart.de/purl/bsz421173521) Titelblatt.

Aus der Zusammenarbeit des DFG-Projekts “Versio latina” mit Prof. Stefan Elit (Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft, Paderborn) ist kurzerhand ein Workshop entstanden, der vom 20.-21. September 2024 am Philologischen Seminar der Eberhard Karls Universität stattfinden wird. Der Fokus liegt bei diesem Workshop auf frühneuzeitlichen volkssprachlichen Dramen und ihrer Übersetzung, insbesondere ins Lateinische. 

Anhand von zeitig vorzirkuliertem Material werden verschiedene Fallstudien in Close-Reading und intensiver Diskussion bearbeitet. Einen Schwerpunkt bilden die Selbstübersetzungen Sixt Bircks (Susanna 1532/1537 und Judith 1539/1539), geleitet von Stefan Elit und Julia Heideklang. Weitere geladene Experten sind Caterina Blech (Freiburg), Dr. Giuseppe Eugenio Rallo (Palermo/Tübingen) und Prof. Fernando Cioni (Florenz).

Abgeschlossen wird der Workshop mit einem Roundtable, der die Ergebnisse abschließend noch einmal zur Diskussion stellt, den Übersetzungsbegriff bei der Beschreibung von Dramen-Übersetzungen hinterfragt und die Übersetzungsbewegung ins Lateinische für das Feld frühneuzeitlicher (Schul-)Dramen beschreibt.

Alle Informationen und das Programm finden sich auf Deutsch und Englisch auf der Projektwebsite unter https://uni-tuebingen.de/de/265541.

Bei Interesse an einer virtuellen Teilnahme und Fragen melden Sie sich gerne bei Julia Heideklang (julia.heideklang@uni-tuebingen.de).



Diesen Blogbeitrag zitieren
Julia Heideklang (2024, 5. Juni). Ankündigung: Internationaler Workshop “Lateinische Übersetzungen volkssprachlicher Dramen: Sixt Birck im Kontext”, 20.-21. September 2024 an der Eberhard Karls Universität Tübingen (virtuelle Teilnahme möglich). Übersetzungsgeschichte(n). Abgerufen am 19. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/11rru

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search